Kostenlose Servicehotline:

0800 / 15 16 17 0

  phone
 

Hochfest der ErinnerungZu keiner anderen Zeit sind unsere Friedhöfe so stim-mungsvoll wie an den Totengedenktagen. Auf herbstlich geschmückten und für den Winter vorbereiteten Gräbern dokumentieren die Menschen ihre Verbundenheit mit den Verstorbenen.

Bonn, den 27.Oktober 2008. Die Natur bereitet sich auf den Winter vor: zunächst wird es bunter, dann fallen die Blätter, die Pflanzen ziehen sich zum „Winterschlaf“ zurück - und schließlich hält die dunkle Jahreszeit ihren Einzug. Auch vielen Menschen wird in diesen Tagen die eigene Vergäng-lichkeit besonders bewusst. Zu keinem Zeitpunkt im Jahr ist ihnen der Gang zum Friedhof so wichtig wie an diesen Tagen. Die Grabstätten werden noch einmal richtig auf Hochglanz gebracht und wintergerecht hergerichtet. Für den Solinger Friedhofsgärtner Rudolf Breuer bedeutet diese Phase des Jahres die größte Herausforderung.

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie im anhängenden PDF.